Kosten eines Insolvenzantrags

Im Rahmen unserer Dienstleistung  als Insolvenzantragsschreibservice für das Verbraucherinsolvenzverfahren entstehen Ihnen Kosten für den außergerichtlichen Einigungsversuch,  die Erstellung des Insolvenzantrags und für das anwaltliche Honorar zur Bescheinigung des außergerichtlichen Einigungsversuchs.

Wir erstellen mit unserer Software  Ihren Antrag auf  Regel- oder Verbraucher­insolvenzverfah­ren in gedruckter Form für das zuständige Amtsgericht.  Zu unseren Arbeiten gehört insbesondere das Sortieren der Unterlagen und das Einpflegen der Daten in unsere Software.  Der gesamte Verfahrensdurchlauf basiert auf den der­zeit gel­tenden gesetzlichen Vor­gaben.

Unser Insolvenzantragsschreibservice  versteht sich in diesem Sinne als Hilfe zur Selbsthilfe für Sie.

Wir betreiben keine Rechtsberatung. Sollten sich in Ausnahmefällen Rechtsfragen ergeben, werden diese von uns ent­gegengenommen und zur Klärung an eine Anwaltskanzlei weiter­geleitet. Weitere Kosten entstehen hierdurch für Sie nicht.

Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass die eingegebenen Daten von Ihm geprüft werden müssen. Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben. Mit Unterzeichnung des Insolvenzantrages bestätigen Sie die Richtigkeit und den Wahrheitsgehalt der Angaben.

Berechnen Sie Ihre Kosten – Ratenzahlung möglich – Schnelle Bearbeitung

Grundpreis netto Gesamtpreis (inklusive MwSt)
Regelinsolvenz 452,18 550,00
Verbraucherinsolvenz 252,10 300,00
Firmeninsolvenz 504,20 600,00
 

 

Anwaltlichen Bestätigung bei Verbraucherinsolvenzantrag
Anwaltliche Bestätigung für das Scheitern des außergerichtlichen Einigungsversuchs 126,05 150,00
 

 

Sonstige Kosten
pro Gläubiger 10,00 11,90
pro Haus-/Grundbesitz 63,03 75,00

Info-Hotline: +49 6237 4183710

Menü