Enthaftung und Recht

Risiken erkennen

In der Hektik des operativen Geschäfts kann es aufgrund von Fehleinschätzungen der verantwortlichen Personen zu unwissentlichen Pflichtverletzungen kommen, die strafrechtliche oder bußgeldrelevante Sachverhalte betreffen.

Insbesondere kann es bei den vom Schwarzarbeiterbekämpfungsgesetz betroffenen Branchen zu vermehrten Kontrollen des Zolls oder des BAG (Kontrollmitteilung an den Zoll) zu Sachverhaltsprüfungen z. B. in der Beurteilung von Werkverträgen, der illegalen Arbeitnehmerüberlassung und bei der Beurteilung des Status von selbständigen Subunternehmern kommen, die zur Einleitung von Bußgeldverfahren oder sogar zu strafrechtlichen Ermittlungen führen können.

Wir unterstützen Unternehmen bei der Ermittlung von tatsächlichen Sachverhalten mit dem Ziel, Risiken für das Unternehmen wenn möglich abzuwehren bzw. Risiken zu minimieren.

Wir arbeiten eng mit den von Ihnen beauftragten Rechtsanwälten zusammen und ermitteln mit unserem fundierten Wissen akribisch die tatsächlichen Sachverhalte, dokumentieren diese und legen unsere Ergebnisse dem Auftraggeber oder seinen Beauftragten zur Bewertung vor.

Rechtskataster – Prozesse rechtssicher erfassen und dokumentieren

Zur Vermeidung und Minimierung eines Haftungsrisikos für die Verantwortlichen sowie für eine gesetzeskonforme Unternehmensführung sollten alle für die Unternehmensorganisation relevanten Gesetze, Verwaltungsvorschriften, Verordnungen, privaten Regelwerke, Umweltstandards und sonstigen Auflagen & Vorgaben bekannt sein, u. a. die von Kunden und Versicherungen.

Die Dokumentation in einem Rechtskataster in Verbindung mit dem dazugehörigen Pflichtenmanagement ist nach unserer Ansicht für jedes Unternehmen sinnvoll.

Zu den zentralen organisatorischen Pflichten der Unternehmensleitung gehören die Einhaltung der Gesetze und die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen, z. B. hinsichtlich behördlicher Genehmigungen, der Überwachung von Fristen wie der Gültigkeitsdauer von Führerscheinen und der Überwachung der TÜV-Prüfungstermine bei Fahrzeugen.

Die dokumentierte Einhaltung von Regeln oder Auflagen kann Ansprüche gegen Versicherungen sichern.

Das Pflichtenmanagement sichert die Einhaltung der Unternehmensprozesse nach festgelegten Zeitintervallen und dokumentiert die Verantwortlichkeiten.

Dokumentiertes, prozessorientiertes Pflichtenmanagement

Aus diesem Grund haben wir eine praktikable, funktionierende, betriebliche Ablauforganisation für Unternehmen konzipiert, die pflichtwidriges Verhalten der verantwortlich handelnden Personen verhindern und über die Delegation der Verantwortlichkeit die Haftungsrisiken für den Geschäftsführer/Inhaber minimieren soll.

Jetzt handeln:

  • die Situation ermitteln
  • Fallen vermeiden
  • Lösungen suchen
  • Lösungen umsetzten

Wir unterstützen Sie mit unseren Konzeptionen. Sprechen Sie uns an!

Portfolio Item Five
Unternehmen in Schwierigkeiten
Menü
Rufen Sie uns an